Unterbringung im Krankenhaus
nur 1-Bett-Zimmer
auch 2-Bett-Zimmer

Warum benötige ich eine Krankenhauszusatzversicherung?

Eine Krankenhauszusatzversicherung garantiert gesetzlich Versicherten gleiche Leistungen im Krankenhaus wie Privatpatienten. Dazu gehören:

  • Wahl der Klinik (inkl. Privatklinken)
  • Ein-Bettzimmer oder Zwei-Bettzimmer
  • Freie Arztwahl, Möglichkeit auf Chefarztbehandlung
  • Leistungen auch über den Höchstsatz der Gebührenordnung (GOÄ) hinaus

Neben der notwendigen Privatsphäre erhalten Sie so auch die Behandlung durch Spezialisten. Im Falle einer schweren Krankheit (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall) mit einem langen Krankenhausaufenthalt, profitieren Sie von den Leistungen der passenden Krankenhaus-Zusatzversicherung.

Wo bekomme ich einen kostenlosen Vergleich und eine Beratung?

Ihre neue Krankenhauszusatzversicherung muss zu Ihren Ansprüchen passen. Diese setzen sich aus Ihrem Alter, Ihrem Gesundheitszustand, den Bedingungen der Versicherer und Ihren persönlichen Anforderungen an Ihren neuen Krankenhaustarif zusammen. Unsere Beratung ist kostenlos für Sie, daher nutzen Sie gerne auch unsere Hotline für Ihre Fragen.

Aktuelle Informationen

Aktuelles zum Thema Krankenzusatzversicherung

Immer mehr Menschen erleiden Infarkt, dabei ist der Schutz simpel
Datum: 03.09.2019 | Kategorie: Vorsorge

Immer mehr Menschen erleiden Infarkt, dabei ist der Schutz simpel

Etwa 300.000 Deutsche erleiden jedes Jahr einen Herzinfarkt. Dabei gibt es vier entscheidende Faktoren für die Herzgesundheit, die Sie größtenteils selbst in der Hand haben. Ulf Landmesser, Direktor der Klinik für Kardiologie an der Charité in Berlin, verrät, wie Sie Ihr Herz ganz einfach gesund halten können. Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. […]


DAK Psychoreport
Datum: 31.07.2019 | Kategorie: Vorsorge

DAK-Psychoreport 2019: dreimal mehr Fehltage als 1997

In Deutschland fehlte im vergangenen Jahr jeder 18. Arbeitnehmer wegen einer psychischen Erkrankung im Job. Ausgehend von den Daten der DAK-Gesundheit waren damit hochgerechnet 2,2 Millionen Menschen betroffen. Seit 1997 hat sich die Anzahl der Fehltage, die von Depressionen oder Anpassungsstörungen verursacht werden, mehr als verdreifacht. Am häufigsten fehlen Arbeitnehmer mit der Diagnose Depression. Fehltage […]


Die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit
Datum: 28.04.2019 | Kategorie: Vorsorge

Das ist die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit

Burn-out und andere psychische Erkrankungen sind die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit, zeigt die Analyse eines Lebensversicherers. Das hat mit steigender Belastung zu tun, sagt ein Experte – aber auch mit einer gesellschaftlichen Veränderung. Wenn Menschen an Burn-out, Depressionen oder Angststörungen leiden, kann das zu Einschränkungen im Job, Fehlzeiten oder sogar zur Berufsunfähigkeit führen. Immer mehr […]